1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schönecker Radschüler üben im Straßenverkehr

Schönecker Radschüler üben im Straßenverkehr

Schönecken. (red) Jetzt wird's ernst. Mit dieser Devise gingen die Viertklässler der Graf-Hartard-Grund- und Hauptschule Schönecken bei widrigen Wetterbedingungen auf eine ausgesuchte Strecke im realen Straßenverkehr des Burgfleckens.

Dort sollten sie unter den Augen ihrer erwachsenen Begleiter zeigen, dass sie die Regeln, die sie im Verkehrserziehungsunterricht der Schule erlernt hatten, auf öffentlichen Straßen auch tatsächlich anwenden. Zusammen mit den beiden Klassenlehrern Ursula Elsen und Alfred Seffern hatte Polizeioberkommissar Richard Zeimetz als Leiter am Vortag eine entsprechende Strecke festgelegt und auch die Fahrräder aller Teilnehmer vor der Abfahrt noch einer kritischen Prüfung unterzogen. Unterstützt wurde die Aktion von zahlreichen Eltern, die die Kinder in Kleingruppen begleiteten.