Schöner spielen

GRANSDORF. (cus) Gemeinsam sind wir stark: Unter diesem Motto haben viele Helfer den bestehenden Kinderspielplatz in Gransdorf (Verbandsgemeinde Kyllburg) verbessert.

Am Anfang stand das Ziel: Die Ortsgemeinde Gransdorf nahm sich vor, den Spielplatz neu zu gestalten. Nach einem Gespräch mit Eltern und den Kindern als Nutzern der Anlage wurden neue Geräte beschafft. Dem Ruf von Ortsbürgermeister Alois May und dem Gemeinderat folgten viele Helfer, die beim Aufbau anpackten. Sogar ein amerikanisches Ehepaar, das derzeit in Gransdorf wohnt, half bei der Aktion tatkräftig mit. Die Sparkassenstiftung lieferte die nötige finanzielle Unterstützung. Alle Helfer waren schließlich mit dem Ergebnis zufrieden. In Zeiten leerer Gemeindekassen kam es in Gransdorf in den vergangenen Jahren immer wieder zu solchen Aktionen, um etwas für die Bürger zu erreichen. Nach Meinung der Gemeindevertreter kann es auch in Zukunft nur mit vereinten Kräften für kleine Orte eine Verbesserung der Infrastruktur geben. Die Restarbeiten sind rechtzeitig zum Pfingstsportfest erledigt. Eine Vielzahl von Neuerungen kam auf dem Spielplatz hinzu. Die Restfinanzierung übernahm die Raiffeisenbank östliche Südeifel. Rat, Eltern und Kinder danken allen Sponsoren und Helfern. Das Sportfest beginnt am Pfingstsonntag, 4. Juni, um 13.30 Uhr beim Gransdorfer Kinderspielplatz. Auf dem Programm stehen zahlreiche Fußballspiele. Der Erlös ist für Jugendarbeit in Gransdorf bestimmt.