1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schon wieder: Vier Reifen zerstochen

Schon wieder: Vier Reifen zerstochen

Ist in Bitburg ein Reifenstecher unterwegs? Nachdem bereits vergangene Woche alle vier Reifen eines Merdeces Vito in der Thilmanystraße zerstochen wurden (der TV berichtete), meldet die Polizei nun einen weiteren Vorfall: In der Nacht auf Freitag, 14. November, hatte ein Unbekannter es auf einen grünen Opel Corsa abgesehen. Das Fahrzeug stand auf dem Parkplatz Am Markt/Ludesgasse.

Auch an diesem Wagen sind alle vier Reifen zerstochen worden. Schaden: 200 Euro.
Gibt es eine Verbindung zwischen den beiden Fällen? "Ganz ausschließen kann man das nie", sagt Heinz Hoffmann von der Bitburger Polizei, weist aber darauf hin, dass sowohl zwischen den Geschädigten als auch den Tatorten kein Bezug bestehe. Der Besitzer des Mercedes hatte vor gut einer Woche für Hinweise eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt - bisher ohne Erfolg, wie er gestern auf TV-Anfrage mitteilte. eib
Hinweise an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/96850.