1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schreiner-Nachwuchs stellt aus

Schreiner-Nachwuchs stellt aus

Möbelstücke in modernem Design, gefertigt aus heimischen Hölzern, sind von Montag, 11. Juli, bis Freitag, 22. Juli, in den Kundenzentren der Kreissparkassen in der Eifel zu sehen. Die angehenden Schreinergesellen haben Vitrinen, Anrichten, Schreibtische und Schränke gebaut.


Die Schreiner-Innung Westeifel stellt mit dieser Möbelschau die neuen Fachkräfte ins Rampenlicht und zeigt ihre handwerklichen Fähigkeiten. Die Fertigung des Gesellenstückes ist traditionell Bestandteil der praktischen Prüfung. Auch der Prüfungsjahrgang 2011 hat sich einiges einfallen lassen, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. "Für unsere jungen Gesellen ist die Wertschätzung, die ihnen in der Öffentlichkeit für ihre Leistung entgegengebracht wird, wichtig", sagt Obermeister Christian Bauer und lädt alle ein, die Ausstellungen an den drei Standorten in Bitburg, Daun und Prüm zu besuchen.
Die Schreiner-Gesellenstücke werden von der Prüfungskommission am letzten Ausstellungstag bewertet. Zusätzlich können die Sparkassenkunden über die Möbelstücke abstimmen. Die Publikumswertung ist immer wieder spannend und für die Schreiner-Innung und die angehenden 35 Gesellen von großem Interesse. Besucher, die bei der Abstimmung mitmachen, können außerdem einen Rundflug über die Eifel gewinnen. Der Geselle, dessen Möbelstück von den Besuchern die meisten Stimmen bekommt, erhält ebenfalls einen Siegerpreis. red