Schüler besuchen Uni Trier

SCHULE : Schüler besuchen Uni Trier

(red) Die beiden Erdkunde-Leistungskurse der Jahrgangsstufe 12 des Sankt-Matthias-Gymnasiums in Gerolstein haben im Rahmen des übergeordneten Themas  „Klimawandel findet Stadt“ eine Exkursion nach Trier gemacht. Die Schüler untersuchten im BioGeoLabor der Universität die städtische Mobilität in Zeiten des Klimawandels. Unmittelbar zuvor wurden die Themenfelder Verkehrs- und Stadtgeographie im Fachunterricht behandelt. Eigenständig entwickelten die Jugendlichen aus ihrer Sicht relevante Forschungsfragen zum Verkehrsaufkommen in der Stadt Gerolstein, die anschließend quantitativ und qualitativ im Realraum untersucht wurden. Neben Befragungen erfolgten beispielsweise Verkehrszählungen oder Kohlenstoffdioxidmessungen an selbstgewählten Verkehrsknotenpunkten. Die Auswertung fand anschließend in den Räumlichkeiten der Universität statt

Foto:  Katharina Breuer

Mehr von Volksfreund