Bildung : Schüler besuchen Verdun

(red) Im Rahmen des Geschichtsunterrichtes hat die Klassenstufe 9 der Realschule plus Bleialf das Schlachtfeld und die Stadt Verdun in Frankreich besucht. Um den Kindern das Thema „Erster Weltkrieg“ näher zu veranschaulichen, nahmen sie dort an einer Führung teil.

Auf dem Programm standen dabei die Besichtigung des Beinhauses von Douaumont sowie die Besichtigung des Fort Douaumont. Die Schüler erfuhren dabei, welche furchtbaren Geschehnisse im Jahr 1916 in der Region stattfanden und die Sinnlosigkeit des Stellungskrieges. Zudem kamen sie über die Versöhnung zwischen Frankreich und Deutschland nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in einem vereinten Europa ins Gespräch. Foto:  Realschule plus Bleialf