SCHÜLER EXPERIMENTIEREN

BITBURG. Nikolas Weber und Johannes Barth aus Fließem haben als Schüler der Klasse 7e des St.-Willibrord-Gymnasiums Bitburg mit ihrem Lehrer Eike Rohlfs beim Wettbewerb "Schüler experimentieren" teilgenommen.

Mit dem Thema "Bitburger Kreuzweg" erreichten sie den zweiten Platz beim Regionalentscheid. Leserfoto