Schüler meistern Prüfung in Wirtschaftsenglisch

Schüler der Berufsbildenden Schule haben mit guten Noten eine Zertifikatsprüfung in Wirtschaftsenglisch abgeschlossen. Damit haben sie bewiesen, Geschäftsangelegenheiten sicher auf Englisch meistern zu können.

Prüm. (red) Neun Schüler der Höheren Berufsfachschule Fremdsprachen und Bürokommunikation (BBS) haben die Zertifikatsprüfung Wirtschaftsenglisch bestanden. Sie haben dabei gute und sehr gute Ergebnisse erreicht, wie es in einer Mitteilung der Schule heißt. Der Prüfungsabschluss wird mit Zertifikaten des Frankfurter Prüfungsinstituts TELC bestätigt. Das Sprachniveau entspricht der Stufe B2 des europäischen Referenzrahmens.

Die Schüler haben nachgewiesen, dass sie alle gängigen Geschäftsbriefe auf hohem Niveau in der Fremdsprache schreiben, mit Kunden telefonieren, Gespräche zu den wichtigen Themen des Berufslebens führen und schwierige Wirtschaftstexte verstehen können. Für viele Arbeitgeber sei dies eine wichtige Qualifikation.

Die BBS und die Volkshochschule bieten die Zertifikatsprüfung gemeinsam an. Die Bildungseinrichtungen hatten in der Vergangenheit mehrfach zusammengearbeitet, um den Sprachnachweis anzubieten.

Folgende Schüler haben die Prüfung bestanden: Christian Dux, Sarah Hermes, Larissa Harings, Kim Süsterhenn, Lucas Feldmann, Gina Breuer, Isabelle Jablonowski, Sarah Dichter, Tatjana Hoffmann.