1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schützen krönen neue Königin

Schützen krönen neue Königin

Bis zum 122. Schuss hielt der Ulmener Königsadler stand: Dann setzte Sandra Pauli dem Rumpf den entscheidenden Treffer und ist damit neue Schützenkönigin der Ulmener St.-Matthias-Schützenbruderschaft.

Maritta Thönnes hatte zuvor Kopf und Schweif abgeschossen; Bernd Schaaf die linke Kralle; Nicole Hetger das Zepter; Eugen Kotelkin sicherte sich den Apfel, die rechte Kralle und den rechten Flügel und Sandra Pauli neben dem Rumpf auch noch den linken Flügel und die Krone. Den Brudermeisterpokal gewann Eugen Kotelkin mit 28 Ringen. Neuer Scheibenkönig wurde Bernd Schaaf, der sich mit 47 von 50 möglichen Ringen durchsetzen konnte.
Der Ulmener Schützennachwuchs ermittelte seine Sieger mit dem Luftgewehr. Im Wettbewerb um den Pokal der Jungschützenmeisterin setzte sich Dennis Koller mit 50 von maximal 50 erreichbaren Ringen durch. Die Schülerprinzenwürde errang er mit 99 von 100 Ringen ebenfalls. Jugendprinz wurde Dominik Schäfer mit 92 Ringen.
Das Schießen auf den Adler ergab folgende Ergebnisse: Krone und Schweif schoss Oliver Jung ab; Tobias Hetger den Apfel und den linken Flügel; die rechte Kralle, den rechten Flügel und den Kopf Dominik Schäfer; das Zepter Alexander Mohr und die linke Kralle und schließlich auch den Rumpf beim 194. Schuss schoss Kevin Bäßler und ist somit die neue Ulmener Adlerprinz. red