Schule animiert zum Lesen und Schreiben

Schule animiert zum Lesen und Schreiben

Der junge Mensch ist gespannt darauf, lesen und schreiben zu lernen. Das vergeht allerdings manchmal schnell - denn es ist mühevoll, man muss es üben, und manchmal ist das, was man da liest, nicht das, wofür man sich interessiert.

Was also können Eltern und Lehrer tun, damit die Lust am Lesen und Schreiben geweckt wird und erhalten bleibt?
Die Realschule plus lädt alle Interessierten zum Themenabend Leseförderung mit der Literaturpädagogin Ulrike Erb-May ein, die zahlreiche Anregungen und praktische Tipps bereithält. Der Vortrag beginnt am Dienstag, dem 6. November, um 19.30 Uhr in der Aula des ehemaligen Realschulgebäudes im Schulzentrum Kreuzerweg in Prüm. red