Schule in Neuerburg kürt Sieger im Vorlesewettbewerb

Schule in Neuerburg kürt Sieger im Vorlesewettbewerb

Die Grund- und Realschule plus Neuerburg hat sich mit sieben Klassen am diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für die Klassenstufe sechs beteiligt. Jede Klasse kürte ihren Klassensieger.

Dieser bewarb sich dann Anfang Dezember in einem spannenden Wettkampf um den Titel des Schulsiegers. Die Gewinner im klasseninternen Ausscheidungsverfahren und damit die Kontrahenten im Schulwettbewerb waren: Helena Ziewes (6a), Nadine Audrit (6b), Myriel Olk (6c), Robin Schwickerath (6d), Leon Ludwig (6e), Michelle Hansen (6f) und Anna Grün (6g). Am Ende des Wettbewerbs, dem Vorlesen eines unbekannten Textes, setzte sich Myriel Olk als Siegerin für die Realschule durch. Als Text hatte sie einen Ausschnitt aus "Night School - Du darfst keinem trauen" von C. J. Daugherty gewählt. Myriel Olk nimmt nun am Regionalentscheid auf Kreisebene teil. (RED)/Foto: privat