Schulgemeinschaft engagiert sich für Hilfsbedürftige

Schulgemeinschaft engagiert sich für Hilfsbedürftige

Zehn Klassen der Theobald-Simon-Schule in Bitburg haben bei verschiedenen Aktionen in der Vorweihnachtszeit einen Erlös von über 1100 Euro für soziale Zwecke erzielt. Mit dem Geld sollen unter anderem die Familienhilfe der Caritas in Bitburg, das Asylbewerberheim in Trier, die Tierheime in Altrich und Trier sowie die Villa Kunterbunt für schwerkranke Kinder und ihre Familien unterstützt werden.

Zwei Klassen spendeten außerdem Geld für die Taifunopfer auf den Philippinen. Zwei weitere Klassen beteiligten sich an einer Sammelaktion von Winterkleidung für das Asylbewerberheim und Lebensmitteln für die Tafel in Bitburg. red