Schwarzarbeit im Blick

Bitburg . (red) Die Herbstversammlung der Maler-Innung Bitburg-Prüm fand in den Räumen der Volksbank Bitburg statt. Klaus Peters (Volksbank) begrüßte neben den Innungsmitgliedern Obermeister Willi Ziewers, Gerhard Müller von der Handwerkskammer Trier (HWK), Kreishandwerkermeister Hermann Zahnen sowie den Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Westeifel, Dirk Kleis.

Über die erfolgreiche Bekämpfung der Schwarzarbeit in der Region berichtete HWK-Justitiar Gerhard Müller. Bisher seien 150 Hinweise bei der Handwerkskammer in Trier eingegangen, 44 alleine davon aus dem Bereich der Westeifel. Mit der Anhebung der Mehrwertsteuer zum 1. Januar 2007 befürchtet Müller eine weitere Verschärfung der Situation. Im Rahmen der überbetrieblichen Weiterbildung wird die Innung wiederum im Januar in Bitburg entsprechende Lehrgänge anbieten. Obermeister Willi Ziewers rief hierzu alle Innungsmitglieder zur Mitarbeit auf.