Schwelbrand im Eifelwald

Trockenes Laub fängt Feuer. Fünf Feuerwehren rücken aus.

Die Feuerwehren von Wilsecker/Etteldorf, Badem, Malberg, Kyllburgweiler und Kyllburg sind am Samstagabend zu einem Waldbrand bei Wilsecker gerufen worden. Vor Ort stellten die Brandschützer fest, dass sich trockenes Laub entzündet hatte und stark qualmte. Der Schwelbrand konnte in kürzester Zeit unter Kontrolle gebracht werden.

Die Zusammenarbeit zwischen den Wehren der VG Bitburger Land unter der Einsatzleitung der Feuerwehr Kyllburg klappte reibungslos.

Mehr von Volksfreund