1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schwerer Unfall auf der L 1 bei Bleialf

Schwerer Unfall auf der L 1 bei Bleialf

Zwei Autos sind ersten Informationen zufolge auf der L 1 zwischen Großlangenfeld und Bleialf frontal zusammengestoßen.

Bei einem Unfall am Freitag auf der L1 zwischen Bleialf und Großlangenfeld haben drei Menschen aus der Verbandsgemeinde Prüm schwere Verletzungen erlitten. In einem der beiden Wagen saßen ein 23-jähriger Mann und eine 28-jährige Beifahrerin, der andere wurde von einem 75-Jährigen gesteuert. Warum die Autos kollidierten, ist nicht bekannt, ein Sachverständiger soll die Ursache klären. Die Verunglückten wurden in Krankenhäuser in Trier, Wittlich und Prüm gebracht, zwei von ihnen per Hubschrauber. Im Einsatz: zwei Notärzte, Rettungswagen aus Prüm, Winterspelt und St. Vith, die Feuerwehren Bleialf und Winterspelt, die Straßenmeisterei Prüm, Hubschrauber des ADAC und der Air Rescue Luxemburg und die Polizei Prüm.