1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Schwitzen für den guten Zweck: Stadtlauf in Prüm

Schwitzen für den guten Zweck: Stadtlauf in Prüm

Noch werden einige hoffentlich schöne Sommertage verstreichen, bis am zweiten Augustwochenende wieder die Salvatorkirmes Heerscharen an Besuchern nach Prüm ziehen wird. Dennoch sollten sich Sportbegeisterte jetzt bereits Gedanken darüber machen, wie sie ihren Kirmessonntag verbringen wollen: Denn am 9. August, startet wieder "Rock\'n\'Run", der Benefiz-Stadtlauf des Ski-Klubs Prüm und des Gewerbevereins "Prüm eifelstark".


Bereits zum siebten Mal gehen dabei Kinder, Jugendliche und Erwachsene für einen guten Zweck auf einen etwa 600-Meter-Rundkurs durch die Abteistadt. "In diesem Jahr möchten wir die ‚Willkommenspaten für Flüchtlinge im Eifelkreis Bitburg-Prüm\' unterstützen", teilt Christine Kausen, Vorsitzende des Gewerbevereins, mit.
Das gemeinsame Projekt des Caritasverbands Westeifel und des Dekanats St. Willibrord Waxweiler unterstützt dabei ehrenamtliche Paten, die Flüchtlinge beim Bewältigen ihres Alltags zur Seite stehen (der TV berichtete). Um die Sportler möglichst gut zu motivieren, werden sie wieder in gewohnter Weise mit rockiger Musik entlang der Laufstrecke auf Trab gehalten. Prüms Stadtbürgermeisterin Mathilde Weinandy übernimmt auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für die Aktion. Das Konzept funktioniert bestens: 2013 erliefen beim fünften Durchgang 500 Teilnehmer 3420 Euro für den Prümer Verein "Ein Geschenk für Kinder". 2014 regnete es zwar am Kirmessonntag in Strömen, dennoch wagten sich knapp 300 Läufer auf die Strecke und sammelten so beim sechsten "Rock\'n\'Run" selbst unter widrigsten Bedingungen noch 1800 Euro für das Projekt "Mach Dich stark für starke Kinder".
Damit die Organisatoren besser planen können, sollten sich die Teilnehmer möglichst früh für die Aktion anmelden. Eingeladen ist jeder, der Spaß am Laufen hat und etwas Gutes tun möchte. Dabei darf sich jeder nach Lust und Laune verausgaben, schließlich spenden die Sponsoren für jede gemeisterte Runde, die Strecke darf aber auch gewalkt oder gegangen werden. aff
Weitere Informationen und Hinweise zur Anmeldung im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.pr&#252" class="more" text="www.pr&#252"%> ;mer-stadtlauf.de