1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Seffern und Schleid: Vollsperrungen  bleiben bestehen

Verkehr : Seffern und Schleid: Vollsperrungen bleiben bestehen

Der Landesbetrieb Mobilität in Gerolstein weist darauf hin, dass die Vollsperrung der Landesstraße 5 bei Seffern verlängert wird. Sie werde voraussichtlich erst am Mittwoch, 18. Dezember, aufgehoben. 

Auch die Vollsperrung  der Kreisstraße 76 zwischen Schleid und Seffern müsse verlängert werden. Diese werde aber über den Winter hinaus aufrechterhalten und könne erst Mitte März aufgehoben werden. Beide Sperrungen sind wegen der Sanierung der Straßen und der Entfernung eines Hangrutsches notwendig.

Der Verkehr auf der L 5 in Richtung Schönecken und Prüm wird so lange die Sperrung bestehen bleibt ab Bickendorf über Sefferweich nach Seffern umgeleitet. Eine Umleitungsstrecke für den Verkehr aus  Schleid wiederum wird bis zur Aufhebung der Sperrung über die K 75 nach Bickendorf und dann weiter bis Seffern geführt.