1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Sehenswürdigkeiten in Wort und Bild

Sehenswürdigkeiten in Wort und Bild

Eupen. (red) In Eupen mischen sich germanische und romanische Kultur, dort leben 20 000 Menschen, die Deutsch sprechen, Belgisch fühlen und oft Französisch parlieren. Die Besucher schwärmen von mancher Sehenswürdigkeit: Die Türme der St.-Nikolaus-Pfarrkirche überragen spitz die Dächer, barocke Paläste erzählen von Zeiten, als in Eupen Tücher hergestellt wurden, die so gut waren, dass aus aller Welt Aufträge kamen.

Damit die Stadt entdeckt werden kann, gibt es jetzt ein Buch zur Stadt, das 39,95 Euro kostet und in deutscher, französischer und niederländischer Sprache angeboten wird.