Brauchtum Senioren wandern und feiern Karneval

Mettendorf · (red) Petrus hatte zur Karnevals-Wanderung den Wanderern des Eifelvereins Mettendorf  schönes Wetter beschert. Über den Weg 50, rechts der Enz, hoch zur Menschgracht, mit  Weitblicken zur „Schönen Aussicht“ über Mettendorf ins Tal der Enz, ging es über den Fußweg in die Alsbachstraße.

 Mettendorf (red) Petrus hatte zur Karnevals-Wanderung den Wanderern des Eifelvereins Mettendorf  schönes Wetter beschert. Über den Weg 50, rechts der Enz, hoch zur Menschgracht, mit  Weitblicken zur „Schönen Aussicht“ über Mettendorf ins Tal der Enz, ging es über den Fußweg in die Alsbachstraße. Im Hotel Kickert wartete der Unterhalter Heinz auf das Eintreffen der Wanderer. Gleich zeigte er sein Können. Wanderführer Reinhold Hoffmann hatte ein Liederalbum zusammengestellt, sodass alle die dargebotenen Karnevalslieder mitsingen konnten. Durch Schunkeleinlagen und vom Wanderführer erzählte Witze war die Stimmung groß. Weitere  Infos und Fotos unter www.eifelverein-mettendorf-sinspelt.de

Mettendorf (red) Petrus hatte zur Karnevals-Wanderung den Wanderern des Eifelvereins Mettendorf schönes Wetter beschert. Über den Weg 50, rechts der Enz, hoch zur Menschgracht, mit Weitblicken zur „Schönen Aussicht“ über Mettendorf ins Tal der Enz, ging es über den Fußweg in die Alsbachstraße. Im Hotel Kickert wartete der Unterhalter Heinz auf das Eintreffen der Wanderer. Gleich zeigte er sein Können. Wanderführer Reinhold Hoffmann hatte ein Liederalbum zusammengestellt, sodass alle die dargebotenen Karnevalslieder mitsingen konnten. Durch Schunkeleinlagen und vom Wanderführer erzählte Witze war die Stimmung groß. Weitere  Infos und Fotos unter www.eifelverein-mettendorf-sinspelt.de

Foto: tv/Werner Trampert

Im Hotel Kickert wartete der Unterhalter Heinz auf das Eintreffen der Wanderer. Gleich zeigte er sein Können.

Wanderführer Reinhold Hoffmann hatte ein Liederalbum zusammengestellt, sodass alle die dargebotenen Karnevalslieder mitsingen konnten. Durch Schunkeleinlagen und vom Wanderführer erzählte Witze war die Stimmung groß.

Weitere  Infos und Fotos unter www.eifelverein-mettendorf-sinspelt.de Foto: Werner Trampert

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort