1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Sicherheit: Kinder lernen richtiges Verhalten im und am Schulbus

Sicherheit: Kinder lernen richtiges Verhalten im und am Schulbus

Die Unfallkasse und Rhein-Mosel-Bus laden zur BusSchule an der Grundschule in Bleialf am 17. November ab 9 Uhr ein. Um das Risiko für Kinder beim Busfahren so gering wie möglich zu gestalten, wurde das Projekt BusSchule unter dem Motto "Clever mit dem Bus fahren" ins Leben gerufen.


Statistisch gesehen ist die Fahrt im Bus zwar sicherer als die mit anderen Verkehrsmitteln. Jedoch sind Kinder nur selten auf die Busfahrt zur Schule vorbereitet. Durch Drängeln und durch Streitereien an der Haltestelle und im Bus kommt es immer wieder zu Unfällen. In der BusSchule trainieren Fachleute mit den Kindern das richtige Verhalten in Verkehrsmitteln.
Die Schüler stellen Alltagsszenen im und am Bus nach und berichten über ihre Erfahrungen. Bei "Verhalten an der Bushaltestelle" lernen die Kinder , warum sie einen gewissen Abstand von der Bordsteinkante einhalten müssen und in welchem Bereich sie der Busfahrer nicht sehen kann. Die Schulung endet um 11.05 Uhr. red