1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Fastnacht: Sie rütteln, schleifen, und tun, damit der Zug rollen kann

Fastnacht : Sie rütteln, schleifen, und tun, damit der Zug rollen kann

(de) Stell Dir vor es ist Fastnachtssonntag und in der Bitburger Fußgängerzone gibt’s weit und breit keinen Zug. „Das wollten wir auf keinen Fall“, sagt Stadtsprecher Werner Krämer. Und so hat man, obwohl die Fußgängerzone ja derzeit Baustelle ist, darauf gedrängt, dass die Sperrbarken rechtzeitig abgebaut werden und Wagen und Narren ohne Stolperfallen ihren gewohnten Weg die Hauptstraße rauf marschieren können.

Deshalb geben die Arbeiter der Firma Disch jetzt richtig Gas. „Aber das schaffen wir“, sagt Geschäftsführer Otmar Disch. Der Petersplatz wird mit Schotter begradigt, in der Hauptstraße werden Fugen verfüllt, Böden gerüttelt und hier und da noch neue Steine gesetzt.

Aufstellung für den Zug, der sich am Sonntag, 3. März, 14.11 Uhr, in Bewegung setzt, ist „Auf dem Stock“. Trierer Straße, Hauptstraße und Römermauer sind ab 12.30 Uhr für den Verkehr gesperrt.