1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Sieben weitere Ansteckungen mit dem Coronavirus im Eifelkreis

Corona-Pandemie : Sieben neue Corona-Infektionen im Eifelkreis Bitburg-Prüm

Das Gesundheitsamt des Eifelkreises Bitburg-Prüm hat am Dienstag sieben weitere Corona-Infektionen gemeldet (Stand: 16 Uhr). Seit Montag konnten 15 Infizierte ihre Quarantänezeit beenden und gelten damit als genesen.

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt aktuell bei 68,6. Zwar überschreite der Eifelkreis damit die Grenze von 50, in Abstimmung zwischen Gesundheitsamt, Ordnungsbehörde und Landrat Joachim Streit wurde aber auf eine Anpassung der geltenden Regelungen verzichtet, unter anderem weil die Neuinfektionen keinem Brennpunkt zuzuordnen sind und derzeit auch kein Infizierter im Kreis intensivmedizinisch behandelt werden muss.

Seit Ausbruch der Pandemie wurden im Kreis 2457 Menschen positiv auf das Virus getestet, 2318 gelten als genesen. 20 Menschen sind im Kreis im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.