| 21:37 Uhr

Siebenerrat in Strumpfhosen

Die Dompiraten hatten bei der Kappensitzung des Biesdorfer Karnevalsvereins "Eifelluchs" ihre 150 Zuhörer voll im Griff. Tanzensembles aus Wallendorf, Körperich und Kruchten bereicherten das närrische Programm.

Biesdorf. (jk) Zur Kappensitzung des Biesdorfer Karnevalsvereins (KV) "Eifelluchs" sind am Samstag rund 150 Narren ins Dorfgemeinschaftshaus gekommen. Sie erlebten eine bunte Mischung aus Wortbeiträgen, Tanzeinlagen und dem etwas anderen Zauberprogramm von Dietmar und Andreas Kruppert.

Der Siebenerrat gab sich mit einem eigenen Auftritt die Ehre: Dessen Mitglieder betraten die Bühne als "Helden in Strumpfhosen" und sorgten dafür, dass auch das letzte Auge nicht trocken blieb.

Die Mitwirkenden: Heiner Rosen, Peter Gruben, Alfred Kauth, Frank Bormann, Frank Kolling, Tobias Neyses, Andreas Kruppert, Julia Rosen, Marius Kauth, Jens Molitor, Stefan Bormann, Daniel Schäfer, Philipp Schäfer, Andreas Hartmann, Patrick Hartmann, Lucky Kruppert, Dietmar Kruppert, Josefa Kauth, Andrea Gruben, Claudia Neyses und Carina Bormann sowie für den KV "Schmetterling" aus Wallendorf die beiden Tänzerinnen Jana Kirwel und Nadine Klein. Für weitere Tanzeinlagen sorgten die Garde des KV "Gronner Gecken" aus Körperich und die Garden des KV "Kruschta Hunekäp" aus Kruchten. Um die richtige Musik kümmerten sich unterdessen die "Dompiraten".