Siebte Prümer Entenrennen beginnt am Sonntag

Ehrenamt : Rennenten und Cocktails für den guten Zweck

Das Prümer Jugendrotkreuz lädt dieses Wochenende zum Entenrennen ein. Damit wird ein Butterbrot-Projekt unterstützt.

Die Rennstrecke ist gesäubert, der Wasserstand ein wenig höher als in den vergangenen Wochen – einem spannenden Wettkampf wird beim Prümer Entenrennen am Sonntag, 21. Juli, nichts mehr im Wege stehen. Chantal Thomé, Leiterin des Prümer Jugendrotkreuzes: „Das Wasser reicht aus. Wir haben einen Testlauf absolviert und die Test-Enten sind erfolgreich bis ins Ziel gekommen.“

Bereits zum siebten Mal richtet der Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes das kleine Spektakel auf der Prüm aus. In verschiedenen Geschäften und Einrichtungen in Prüm können noch bis zum Start des Rennens Adoptionsscheine für eine der Gummi-Rennenten gekauft werden. Kurz vor 15 Uhr werden die Tierchen oberhalb von Prüm ins Wasser gelassen und treiben mit der Strömung bis zum Ziel in Höhe des Ritzkreisels. Wessen Ente als erstes das Ziel erreicht, hat gewonnen.

Es winken attraktive Preise für den Besitzer der schnellsten Ente – von einer Ballonfahrt über die Eifel über eine Spielekonsole bis hin zu einem Grill. Über 70 Preise wurden von Unternehmen der Umgebung gespendet. Adoptionsscheine sind in der Filiale der Kreissparkasse, bei der Volksbank Eifel, in der Buchhandlung Hildesheim sowie im HIT-Markt oder beim Prümer Jugendrotkreuz zum Einzelpreis von drei Euro oder im Viererpack für zehn Euro erhältlich.

Wie in den Vorjahren wird der Erlös des Entenrennens einem gemeinnützigen Projekt zukommen. In diesem Jahr wird  die Aktion „Prümer Bottisch“ unterstützt. Bei der gemeinsamen Initiative des Jugendrotkreuzes und der  DRK-Sozialstation Prüm schmieren Jugendliche und Senioren zusammen Butterbrote für die Kinder der Bertrada-Grundschule. „Viele Eltern haben einfach keine Zeit, ihren Kindern gesunde Butterbrote zu schmieren.“, sagt Thomé. „Wir hoffen, dass viele Kinder so ab und zu einen gesunden Pausensnack bekommen.“

Fest etabliert werden konnte mittlerweile auch das Vorabendfest am Ritzkreisel-Strand. Dort wird am Samstag, 20. Juli, ab 19 Uhr die Cocktailbar eröffnet.

Weitere Informationen im Internet unter: www.pruemer-entenrennen.de

Mehr von Volksfreund