Siegel fürs Auge

BITBURG. (red) Das Sehzentrum Optik van Boxem in Bitburg wurde als einer der ersten Augenoptiker in Rheinland-Pfalz und ganz Deutschland mit dem Gütesiegel Sehzentrum der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO) ausgezeichnet.

"Das streng kontrollierte Qualitätszeichen gibt Verbrauchern in ganz Deutschland eine Orientierungshilfe bei der Suche nach einem kompetenten Augenoptiker", sagte Peter Bruckmann, Vorsitzender der WVAO, bei der Verleihung des Gütesiegels. Volker van Boxem, Augenoptikermeister und Inhaber von Optik van Boxem, zeigte sich begeistert von der Idee, die dahinter steht: "Für uns stehen optimale optometrische Dienstleistungen, Kundenzufriedenheit und Fachberatung im Mittelpunkt unserer Arbeit. Deshalb ist die Erfüllung der Kriterien des Qualitätssiegels für uns eine sinnvolle und konsequente Weiterentwicklung unserer Kompetenzen." Zu den Anforderungen und Inhalten des Prüfverfahrens, das alle zwei Jahre erneut über die Bühne geht, gehören die Teilnahme der Inhaber und aller Mitarbeiter an einer 80-stündigen Zusatzausbildung, der Nachweis modernster Sehtest- und Messgeräte sowie ein professionelles und kundenfreundliches Qualitätsmanagement.