Singen in Gottes Auftrag

Die Halleluja-Gruppe der Pfarreiengemeinschaft Waxweiler gestaltet bereits seit fünf Jahren musikalisch Gottesdienste im Rahmen der Touristenseelsorge in der Provinz Venedig, Italien. Im Auftrag des Katholischen Auslandssekretariats der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn reiste eine Abordnung der Sängergruppe nach Lido di Jesolo.

Waxweiler. (red) Unter der Leitung von Dirigent Rudolf Irsch verfeinerte die siebenköpfige Gruppe, Teil der Halleluja-Gruppe der Pfarreiengemeinschaft Waxweiler, acht deutschsprachige Gottesdienste an zwei Wochenenden mit ihrem musikalischen Repertoire und eigens zusammengestelltem neuen geistlichen Liedgut. Die Messen wurden zelebriert von Wolfgang Severin, Jugendpfarrer aus dem Rhein-Erft-Kreis, sowie von Dr. Urs Buhlmann, Priester aus dem Bistum Aachen. Den ersten Gottesdienst gestaltete man als Vorabendmesse am Wohnquartier, dem "Casa San Leopoldo", im Freien. Es folgten Gottesdienste auf dem Campingplatz "Cá Pasquali" sowie in der Stadtkirche "Sacro Cuore" und auf dem Campingplatz "Union Lido".