So fließt der Verkehr bei der Braderie

So fließt der Verkehr bei der Braderie

Wenn die Einzelhändler in Bitburg am Samstag, 30. Juli, zur Braderie einladen, wird sich auch die Verkehrssituation in der Stadt ändern. Während die Besucher an den Ständen vorbeischlendern und bummeln, bleibt die Trierer Straße zwischen der Kreuzung "Zangerles Eck" und der Einmündung Gartenstraße gesperrt.


Auch Teile des Boren- und des Karenweges dürfen nicht passiert werden.
Freie Fahrt ist am Samstag vor 8.30 Uhr und nach 21.30 Uhr. Eine Umleitung wird ausgeschildert. red