Eierlage in Schönecken 104 Eier? Kein Problem für Raffer Stefan Tholl

Schönecken · Trotz nasskalten Wetters waren viele Besucher vor Ort, um die beiden Junggesellen bei der Traditionsveranstaltung anzufeuern.

Raffer Stefan Tholl nimmt das letzte Ei auf und gewinnt mit komfortabelem Vorsprung.

Raffer Stefan Tholl nimmt das letzte Ei auf und gewinnt mit komfortabelem Vorsprung.

Foto: Hans Krämer

Rauchen und Kiffen an der Strecke ist verboten. So dröhnt es aus dem Lautsprecher beim Start zur diesjährigen Schöneckener Eierlage am Ostermontag. Der Raffer Stefan Tholl gewinnt den Traditionslauf mit komfortablem Vorsprung vor seinem Kontrahenten Florian Kaufmann. Mit Kanonendonner wurde das letzte Ei im Korb abgelegt und der Läufer auf der Strecke wusste, dass er sich jetzt Zeit lassen kann. Trotz nasskaltem Wetter waren wieder viele Besucher vor Ort, um die beiden Junggesellen anzufeuern.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort