Soldaten in Prüm

PRÜM. (red) Nach dem Motto: "Alle Jahre wieder..." fand auch in diesem Jahr der fast schon zur Tradition gewordene Besuch des 2. Führungsunterstützungsbataillons 281 in der integrativen Kindertagesstätte in Prüm statt.

Unter Leitung des Kompaniechefs, Hauptmann Kai Hardes und dem Kompaniefeldwebel, Stephan Quint wurden auch in diesem Jahr zum Nikolaustag die Kinder des Kindergartens mit Sachspenden aus einer internen Spendenaktion des 2. Führungsunterstützungsbataillons 281 beschert. Die Leiterin, sämtliche Betreuerinnen und vor allem natürlich die glücklichen Kinder bedankten sich zum einen mit einem gesungenen Weihnachtslied und zum anderen mit einer selbst gebastelten Fotomontage bei den Soldaten der Eifelkaserne aus Gerolstein.