1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Sonderaktionen in Bitburg: Viel Tradition und eine Neuerung

Sonderaktionen in Bitburg: Viel Tradition und eine Neuerung

Vier verkaufsoffene Sonntage wird es in diesem Jahr in Bitburg geben. Den Auftakt ist am Sonntag, 20. März, zum Beda-Markt.

Weitere Termine sind erstmals zum Mai-Markt am 22. Mai, 4. September (Bitburger Autofestival/Gäßestrepperfest) und am 9. Oktober zum Bauernmarkt.
Der Mai-Markt soll den verkaufsoffenen Sonntag nach Weihnachten ersetzen, da 2016 und 2017 nach den Feiertagen kein Sonntag mehr im Dezember ist. Das Winter-Shopping soll jedoch an einem Werktag zwischen Weihnachten und Neujahr fortgeführt werden.
Neben diesen Veranstaltungen haben sich in Bitburg weitere Aktionen etabliert. Im Kalender der Stadt steht am Samstag, 30. Juli, die 3. Braderie in der Innenstadt, am Montag, 31. Oktober, der Halloween-Einkaufsabend, und im Dezember werden auf dem Bitburger Spittel wieder die Weihnachtsmarkt-Buden aufgestellt. red