1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Sondermedaille zu 1300 Jahre Bitburg: Ein goldenes Stück Jubiläum

Sondermedaille zu 1300 Jahre Bitburg: Ein goldenes Stück Jubiläum

Die Sondermedaille zum Bitburger Stadtjubiläum ist an verschiedenen Stellen zu unterschiedlichen Preisen erhältlich. Der Kauf dient auch einem guten Zweck.

Bitburg. Als bleibende Erinnerung an das Stadtjubiläum in Bitburg hat die Stadt in Zusammenarbeit mit der Firma Euromint sowie der Volksbank Bitburg und der Kreissparkasse Bitburg-Prüm eine Sondermedaille prägen lassen (der TV berichtete).
Die Gestaltung der Medaille hat der Arbeitskreis Stadtjubiläum erarbeitet. Auf der Vorderseite wurde als Motiv der Gäßestrepper-Brunnen in der Fußgängerzone ausgewählt. Das Jubiläumslogo mit der Rathaus-Silhouette ist auf der Rückseite zu sehen.
Es gibt die Bitburger Medaille in drei Ausführungen. In einer Auflage von 1300 Stück wurde die Medaille aus 999er Feinsilber geprägt. Sie ist zum Preis von 39,90 Euro bei den beteiligten Bankinstituten erhältlich. Auf 130 Stück limitiert sind jeweils die beiden Medaillen in Feingold 999,9. Die 20-Millimeter-Medaille kostet 399 Euro, während die 30-Millimeter-Gold-Medaille für 849 Euro erhältlich ist. Hinzu kommt der gute Zweck: Von jeder verkauften Silbermedaille geht je 1 Euro an die Bitburger Tafel und an die Lebenshilfe Bitburg. Bei den Gold-Medaillen sind es jeweils 10 Euro pro Einrichtung. red