Sonderregeln zum Fest

BITBURG. (lars) Für das erste Sommerfest im Gerwebegebiet Auf Merlick in Bitburg gelten besondere Verkehrsregelungen im Süden der Stadt.

Am Samstag, 26. August, ab 14 Uhr, und Sonntag, 27. August, ab 11 Uhr, wird zum ersten Mal in Bitburg ein Sommerfest in einem kompletten Gewerbegebiet gefeiert. Mehr als 50 Firmen und Institutionen geben auf Merlick Einblicke in ihre Arbeit. Zudem gibt es ein buntes Programm und Musik auf verschiedenen Bühnen (der TV berichtete). Anlässlich des Merlick-Festes gelten von Samstag, 26. August, 14 Uhr, bis Sonntag, 27. August, 18.30 Uhr, folgende Ausnahmereglungen: Die Dieselstraße wird einseitig gesperrt. Lediglich der Verkehr aus Richtung Südring zur Wankelstraße wird zugelassen. Im gesamten Einbahnverkehr gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 Stundenkilometer. Die Ottostraße wird von der Einmündung Dieselstraße bis zum Kreuzungsbereich Lilienthalstraße gesperrt. Die Lilienthalstraße wird von der Einmündung Dieselstraße bis zu den Zufahrten zu den Grundstücken der Betriebe Druckerei Zey und Heizungsfirma Mayer gesperrt. Das Reststück bleibt als Sackgasse befahrbar. In den folgenden Straßen gelten zusätzliche Halteverbote: Im Südring, in der Dieselstraße, der Ottostraße und der Lilienthalstraße werden Halteverbote eingerichtet.

Mehr von Volksfreund