Sonnige Aussichten

Lünebach. (sn) Aufschauen muss Roswitha Reiffers aus Lünebach zu ihrer mittlerweile mehr als drei Meter hohen Sonnenblume. Dabei hat sie ihr nur zweimal etwas Blaukorn "gefüttert", und ihr Mann hat sie regelmäßig gegossen.

Kein Zaubertrank, kein Geheimdünger und auch nicht viel gesprochen habe sie mit ihrer Pflanze, versichert sie. Und der Samen zu dem gut gewachsenen Exemplar stammt ganz simpel aus dem Lünebacher Dorfladen. "Eigentlich haben wir auch gar keinen guten Boden", wundert sich die erfolgreiche Hobby-Gärtnerin. Den Samen ihrer großen Blume will sie auf jeden Fall verwahren - vielleicht ist im nächsten Jahr ja noch ein Meter mehr drin. Womit die 19 Blütenansätze dann auch noch zu toppen wären. TV-Foto: Stefanie Glandien