Sozialdienst wählt neue Vorsitzende

Sozialdienst wählt neue Vorsitzende

Die Mitglieder des Sozialdiensts Katholischer Frauen und Männer haben Marlies Raberg zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr Vorgänger Hannepaul Blankenheim hatte sein Amt krankheitsbedingt niedergelegt.

Bitburg. Die Bitburgerin Marlies Raberg ist seit 2011 im Ruhestand, sie arbeitete davor bei der Verwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm. Zuletzt war sie 15 Jahre lang beim dortigen Sozialamt beschäftigt. Raberg ist auch die Seniorenbeauftragte der Stadt Bitburg und engagiert sich schon seit 1996 ehrenamtlich beim Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) Bitburg. Zu ihrem Stellvertreter wählten die Mitglieder Helmut Müller aus Hosten. Müller arbeitet bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Speicher.
Weitere Vorstandsmitglieder sind Klaus Balmes aus Ammeldingen, Franz Thurner aus Bitburg und Manfred Steffen aus Obergeckler. Neu in den Vorstand gewählt wurde Rosemarie Kandels aus Malberg. Geistliche Beiräte sind nach wie vor die Diakone Peter Schwaller von der Bitburger Pfarrei St. Peter und Peter Weber von der Pfarrei Liebfrauen in Bitburg.
Der SKFM ist schon mehr als 50 Jahre in der Stadt Bitburg und im Landkreis aktiv. Die Mitglieder unterstützen alte, kranke oder behinderte Menschen. red