Sozialdienst wirbt um ehrenamtliche Helfer

Sozialdienst wirbt um ehrenamtliche Helfer

Interessierte Senioren haben sich in Bitburg über den Sozialdienst katholischer Frauen und Männer (SKFM) informiert. Der Verein bietet Menschen die Möglichkeit, sich ehrenamtlich für Hilfsbedürftige zu engagieren und sucht neue Mitglieder.

Bitburg. (red) "Zahlreiche Menschen sehnen sich im Alter nach einer sinnvollen Aufgabe. Sind die Kinder erst mal aus dem Haus und das Berufsleben ist beendet, bleibt oft eine Menge Zeit übrig, die es neu zu füllen gilt", sagt der Vorsitzende des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer (SKFM) Bitburg, Herbert Pütz, vor interessierten Senioren, die die Geschäftsstelle des SKFM besuchten und sich für die Arbeit des Sozialdienstes interessierten.

Für Pütz ist das Ehrenamt eine Möglichkeit, im Ruhestand weiterhin aktiv zu bleiben. "Das Gefühl, sich für andere Menschen einzusetzen und gebraucht zu werden, tut vielen Menschen gut", sagt Pütz. Der SKFM in Bitburg betreut Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr selbständig regeln können und mitmenschliche Kontakte dringend benötigen. Gesucht werden vor allem Rentner, die sich sozial und ehrenamtlich engagieren wollen und eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung wünschen.

Kontaktadresse: SKFM Bitburg, Prälat-Benz-Str. 35, 54634 Bitburg, Telefon 06561/945100.

Mehr von Volksfreund