Spangdahlem: Oktoberfest mit ganz besonderen Gästen

Spangdahlem: Oktoberfest mit ganz besonderen Gästen

Zum Oktoberfest in Spangdahlem kommen in diesem Jahr weitgereite Gäste: Aus Meerhof im Sauerland und Gailingen am Bodensee kommen zwei Kapellen zu einem gemeinsamen Konzert. Kennengelernt haben sich die Vereine im Internet

Spangdahlem. Der Musikverein Spangdahlem feiert in diesem Jahr ein Oktoberfest mit ganz besonderen Gästen. Am 22. und 23. September beehren zwei Gastvereine das Eifeldorf: die Musikkapelle Meerhof und der Musikverein Gailingen.
Meerhof liegt im Hochsauerland nahe Paderborn, Gailingen ist ein Erholungsort in der Nähe des Bodensees. Ein Zufall führte dazu, dass sich die Vereine in diesem Jahr in Spangdahlem treffen: Über eine Internet-Auktion kamen die Spangdahlemer in Kontakt mit der Meerhofer Kapelle. Die verbindet wiederum seit Langem eine Freundschaft mit der Gruppe aus Gailingen. Schnell war die Idee geboren, ein gemeinsames Konzert zu veranstalten.
Um 20 Uhr geht es am 22. Oktober los: Dann werden die Musikvereine ein Gemeinschaftskonzert mit 60 Musikern geben. Im Anschluss daran tritt der Musikverein aus Bombogen auf.
Sonntags spielen ab 11 Uhr die Musikvereine aus Dudeldorf-Ordorf und Lösnich, nachmittags sorgen die Musikvereine aus Wintrich, Üdersdorf und Meerfeld sowie der Kirchenchor und der Männergesangverein aus Spangdahlem für musikalische Unterhaltung.red