1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Spangdahlem: USA verlegen Tarnkappenjets wegen Ukraine-Konflikt nach Osteuropa

Militär : Reaktion auf Ukraine-Eskalation: Tarnkappenjets von Spangdahlem nach Osteuropa verlegt

Als Antwort auf den russischen Einmarsch in die Ostukraine haben die USA Teile ihrer in Europa stationierten Truppen Richtung Osten verlagert. Auch einige der gerade erst in Spangdahlem stationierten Kampfjets vom Typ F-35 wurden verlegt.

Erst vergangene Woche wurden zwölf der modernen Kampfjets vom Typ F-35A Lightning II von der Hill Air Force Base im Bundesstaat Utah auf die Air Base Spangdahlem (Eifelkreis Bitburg-Prüm) verlegt. Nun ordnete US-Verteidigungsminister Lloyd James Austin III an, bis zu acht der Tarnkappenjets von der Eifel an die Nato-Ostflanke zu verlegen. In der offiziellen Mitteilung des Verteidigungsministeriums ist von mehreren Einsatzorten die Rede. Zudem sollen 20 in Deutschland stationierte Kampfhubschrauber vom Typ AH-64 Apache ins Baltikum und zwölf von Griechenland nach Polen verlegt werden. Außerdem hat Austin   800 Soldaten eines Infanteriebataillons von Italien in die baltische Region verlegen lassen. 

Bereits vor zwei Wochen wurden acht F16-Kampfjets von Spangdahlem auf den rumänischen Luftwaffenstützpunkt Fetesti verlegt.

Ukraine-Konflikt ist Grund für Verlegung von US-Truppen

Die Truppen in Europa würden neu positioniert, um „jede potenzielle Aggression gegen Nato-Mitgliedstaaten abzuschrecken“, heißt es in einer schriftlichen Erklärung des Verteidigungsministeriums. Die Verlegungen seien Folge des russischen  Einmarschs in die Ostukraine und der Mobilisierung von Streitkräften entlang der ukrainischen Grenzen durch Russlands Präsidenten Wladimir Putin. Die Verlegungen sollen noch in dieser Woche abgeschlossen sein. Alle Streitkräfte stünden unter dem Kommando von Air-Force-General Tod D. Wolters, dem Befehlshaber des Europäischen US-Kommandos.

Spangdahlem und Ramstein spielen wichtige Rolle für US-Militär

In den vergangenen Tagen wurden immer wieder F-35  bei Flügen über die Eifel gesichtet. Neben  Spangdahlem spielt auch die Air Base in Ramstein in der Pfalz eine strategische Rolle bei der Unterstützung von osteuropäischen Nato-Statten durch die USA. Auf dem US-Militärflughafen sind mehrere Tankflugzeuge stationiert. Ramstein spiele als Drehkreuz eine zentrale Rolle in den sicherheitspolitischen Überlegungen der USA in Europa, sagte dazu der Direktor der Atlantischen Akademie, David Sirakov, unserer Redaktion. Der Air Base komme bei Truppenverschiebungen und der notwendigen logistischen Unterstützung eine große Bedeutung zu.