1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Spaß an der Musik steht im Vordergrund

Spaß an der Musik steht im Vordergrund

Der Männergesangverein 1843 Bitburg feiert am Freitag, 16. November, im Pfarrheim St. Peter sein Cäcilienfest. Für 2013 steht ein großes Fest ins Haus.

Bitburg. Sie sind 26 an der Zahl, im Alter zwischen 52 und 88 Jahren und allesamt Frohnaturen mit Freude am Chorgesang: die Mitglieder des Männergesangvereins Bitburg. "Sonst würden wir uns nicht jeden Dienstag hier im Haus Beda zur Probe treffen", bekennt Rolf Röll. Er ist seit 2005 der Vorsitzende des Männergesangvereins 1843 Bitburg und wie alle anderen mit Herzblut bei der Sache.
Röll singt auch erst seit 2005 im Chor und gesteht: "Vorher habe ich immer nur in der Badewanne gesungen, weil ich als Handelsvertreter leider keine Zeit hatte, mich einem Chor anzuschließen." Im Verein singt er eine Stimme im ersten Bass und hat am meisten Freude an spritzigen Weinliedern wie "Aus der Traube in die Tonne". Den Taktstock schwingt Chorleiter Gottfried Balter bereits seit 1984. Ihm bereitet es Freude, wenn er nach anstrengenden Proben feststellt, dass ein Lied gut klingt. "Dann hat sich unsere gemeinsame Anstrengung gelohnt", sagt Balter. Das bestätigt auch Josef Kewes, der seit 1981 mit von der Partie ist und im ersten Bass mitwirkt. "Mir liegt besonders die geistliche Musik am Herzen, weil mir die getragenen Melodien gut gefallen und wir damit einen kulturellen Beitrag bei Gottesdiensten leisten können."
Einer, der von Kindesbeinen an gesungen hat und heute den zweiten Bass verstärkt, ist Hartmut Jud. Er zeigt beim Gespräch mit dem Pressevertreter auf die Uhr, denn während der Unterhaltung sammeln sich die anderen bereis im Probenraum. Gleich geht es los, die ersten Klaviertöne sind schon zu hören.
Am Freitag, 16. November, feiert der Verein intern das Cäcilienfest. In dem Rahmen werden unter anderem verdiente Mitglieder geehrt.
Männergesangverein Bitburg

Extra

Der Männergesangverein Bitburg hat Nachwuchsmangel. Männer, die sich gerne dem Verein anschließen möchten, sind willkommen. "Sie brauchen auch nicht vorzusingen. Die Freude am Chorgesang und am Gemeinschaftserlebnis sind unsere tragenden Säulen", sagt Vorsitzender Rolf Röll. Der Männerchor Bitburg entstand im Jahr 1843. Gegründet wurde er vom damaligen Bürgermeister Hubert Prim. RH Interessenten können sich melden unter Telefon 06561-7069335.