Speicher startet in die Marktsaison

Speicher startet in die Marktsaison

Zum traditionellen Ostermarktdes Gewerbevereins Speicher gibt es am kommenden Sonntag, 10. März wieder ein buntes Programm für Groß und Klein. Zusätzlich zu den Marktständen und dem verkaufsoffenen Sonntag der Geschäfte bieten Händler auf einem Flohmarkt ihre Waren an.

Speicher. Die Marktsaison ist eröffnet: Den Beginn macht der Ostermarkt in Speicher am Sonntag, 10. März. Die gesamte Innenstadt von der Triererstraße, durch die Kirchstraße bis zur Einmündung Maarstraße/Bahnhofstraße hält Angebote bereit. "Wir wollen die Besucher davon überzeugen, dass Speicher alles hat, was man braucht. Auch unabhängig vom Ostermarkt ist die Verbandsgemeinde Speicher immer einen Ausflug wert", sagt Andrea Elsen, die Marktkoordinatorin und zweite Vorsitzende des Gewerbevereins Speicher.
45 Stände im Stadtzentrum


Nicht nur die Marktkaufleute präsentieren ihre Waren wie Bekleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires, auch österliche Dekorationsartikel sowie Lebensmittel werden zum Verkauf angeboten. Insgesamt reihen sich 45 Marktstände in den Straßen der Innenstadt aneinander.
Der Trierische Volksfreund wird ebenfalls mit einem Stand vertreten sein. Besucher können dort an einem Gewinnspiel teilnehmen.
Außerdem öffnen die ansässigen Einzelhändler aufgrund des verkaufsoffenen Sonntags ihre Türen. Begleitet wird alles von einem Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Während die Erwachsenen einen Blumengruß erhalten, können sich die Kinder ihre Zeit auf einem Karussell vertreiben. Die teilnehmenden Geschäfte verteilen kostenlose Fahrkarten. Außerdem ist der Osterhase vor Ort, der die Kinder beschenkt. Die Besucher können sich darüber hinaus auf einen Flohmarkt freuen, der im Bereich der Bahnhofstraße/Maarstraße geplant ist. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig, wer früh genug vor Ort ist, kann auch spontan einen Stand aufbauen.
Zur Stärkung der Gäste bietet der Pfarrgemeinderat im Pfarrheimsaal Kaffee und Kuchen an. Die Organisatoren erhoffen sich einen ähnlich großen Andrang, wie im vergangenen Jahr. Damals kamen rund 3000 Besucher nach Speicher. fkl Marktzeiten sind von 11 bis 18 Uhr, die Geschäfte haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet.