| 15:19 Uhr

Spende
Spende vom Eifel-Gymnasium sorgt für Schulbänke in Tansania

Neuerburg. (red) Im Grunde ist Entfernung kein Hindernis, sich zu erreichen. Wie wahr dieses Zitat von Rainer Maria Rilke ist, zeigt die Spende des Eifel-Gymnasiums an den Verein „Pencils for hope e.V“. Dieser Verein setzt sich im über 10.000 Kilometer entfernten Tansania dafür ein, dass Kinder eine Schule besuchen und einen besseren Weg ins Leben finden können.

Wie in jedem Jahr war durch engagierten Einsatz der Schulgemeinschaft an der Schulkirmes ein ordentlicher Gewinn erarbeitet worden. Vom Gewinn der Kirmes 2018 spendete die Schule 650 Euro an den Verein „Pencils for hope“. Mit dem Geld wurden in Tansania 26 neue Schulbänke angeschafft, um so die Lernbedingungen vor Ort sichtlich zu verbessern. Dass das Geld gut angekommen ist, zeigen die optimistischen Fotos, mit denen sich die Kinder und der Verein auf direktem Weg bei der Schulgemeinschaft bedankten. „Asante Sana“ ist übrigens Suaheli und bedeutet vielen Dank. ⇥Foto: Barbara Coccia