Spenden aus einem Jahr reichen für einen Tag

Spenden aus einem Jahr reichen für einen Tag

BITBURG. (red) Treue Blutspender des DRK-Ortsvereins Bitburg wurden in einer kleinen Feierstunde geehrt.

Dr. Horst Werner, Vorsitzender des Ortsvereins, brachte in seiner Ansprache zum Ausdruck, dass die Arbeit des DRK-Blutspendedienstes auf zuverlässige Blutspenderinnen und Blutspender angewiesen sei. Täglich werden im Gebiet Rheinland-Pfalz und Saarland etwa 1000 Blutkonserven benötigt; und zwar 27 Prozent für Tumor- oder Krebskrankheiten, 23 Prozent für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zwölf Prozent für Magen, Darmerkrankungen, elf Prozent für Leukämie, neun Prozent für Schwangerschaft/Geburt und sechs Prozent für Verletzungen bei Unfällen. Aus diesen Angaben werde deutlich, dass nicht - wie die allgemeine Meinung vorherrscht - die Blutspendekonserven - in erster Linie für Verletzungen bei Unfällen, sondern für Turmor-/Krebs- sowie Herz- und Kreislauferkrankungen benötigt werden, sagte Werner. Von diesem Bedarf decken die jährlichen Blutspendetermine in Bitburg lediglich einen Tagessatz der erforderlichen Blutkonserven, die täglich in den Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz und dem Saarland benötigt werden. Da der Bedarf an Blutkonserven steigt, sind die Ortsvereine auf treue Blutspender ebenso wie auf Erstspender angewiesen. Deshalb freute sich der Ortsverein, langjährige Blutspender für 25, 50, 75 und sogar für 100-malige Blutspende zu ehren.AUSGEZEICHNET WURDEN: FÜR 25-MALIGES SPENDEN: Johann Gansen, Manfred Kinnisch, Christine Kuppke, Paul Herwig Licht, Ralf Olk, Ruth Reishaus, Angela Sauerwein, Clemens Schausten jun., Winfried Trierweiler, Joachim Kloweit, Marie Jose Follmann, Michael Lanners, Matthias Lichter, Gerd Müller, Tanja Bommes, Manfred Hauer, Alexander Klaas. FÜR 50-MALIGES SPENDEN: Peter Bungert, Ralph Näfken, Helmut Johanns, Regina Thiel, Karl Grünen, Alfons Thies. FÜR 75-MALIGES SPENDEN: Alfons Brück und Magdalena Braun. FÜR 100-MALIGES SPENDEN: Gerhard Heck. Der DRK-Ortsverein Bitburg bedankte sich bei allen Spendern für ihre langjährige Treue und bei allen freiwilligen Helfern, die die Blutspendetermine betreuen und begleiten. Der nächste Blutspendetermin in Bitburg ist am Mittwoch, 27. Juli, 16.30 bis 20.30 Uhr, Euro-BBW.