1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Spenden der Eifelläufer für donum vitae und Haus der Jugend Bitburg

Soziales : Eifelläufer übergeben in Bitburg Spenden

(red) Verschiedene Laufgruppen im Eifelkreis Bitburg-Prüm organisieren seit einigen Jahren die Eifel­läufe. Sie finden regelmäßig im Winterhalbjahr samstags alle zwei Wochen statt. Im Anschluss an die Läufe werden Spenden gesammelt.

Diese erhalten soziale Projekte im Landkreis. In der vergangenen Saison bis März nahmen insgesamt knapp 1000 Läuferinnen und Läufer teil und trugen die stolze Summe von fast 2000 Euro zusammen. Peter de Winkel, Organisator der Eifelläufe, überreichte nun eine Spende von 750 Euro an Ursula Reinhardt-Siller, Erste Vorsitzende des Vereins donum vitae Bitburg-Prüm, für die Arbeit der Schwangerenberatungsstelle in Bitburg. Torsten Hauer, Leiter des Bitburger Hauses der Jugend (HdJ), nahm 1200 Euro zu Gunsten der Integrations- und Jugendarbeit im HdJ entgegen. Alle Beteiligten dankten den Teilnehmern der Eifel­läufe und freuen sich sehr über die unerwartete finanzielle Unterstützung. Im Bild: Christiane Fischer, Ursula Reinhardt-Siller, Peter de Winkel und Torsten Hauer (von links). Foto: Eifelläufer