1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Spiel auf einer ganz besonderen Orgel

Spiel auf einer ganz besonderen Orgel

Die ilalienische Domorganistin Giulia Biagetti hat im Rahmen der Internationalen Orgelfestwochen Rheinland-Pfalz in der Liebfrauenkirche in Bitburg gespielt.

Bitburg. Eigentlich ist Giulia Biagetti Domorganistin im italienischen Lucca und auch als Konzertsolistin vielbeschäftigt - trotzdem ist sie für ein Konzert in die Liebfrauenkirche nach Bitburg gekommen. Die italienische Virtuosin nahm dafür an der Winterhalter-Orgel Platz und schöpfte das Klangspektrum des Bitburger Ausnahmeinstruments voll aus.
"Wir haben uns für Bitburg entschieden, weil es sich um eines der schönsten und spektakulärsten neueren Instrumente in Rheinland-Pfalz handelt", erklärte Dr. Achim Seip, Kirchenmusiker und Orgelsachverständiger der Bistümer Mainz und Limburg, dem die künstlerische Planung des zum 21. Mal stattfindenden Konzertzyklus der Internationalen Orgelfestwochen obliegt. Biagetti präsentierte ein internationales Programm, das sich von den mystisch anmutenden Klängen Max Regers über niederländische und französische Kompositionen bis zu Stücken des Italieners Bonaventura Somma erstreckte. "Es war für mich etwas Besonderes, auf dieser Orgel zu spielen", bekannte die Künstlerin, und fügte hinzu: "Auch das abendliche Bitburg hat mir gut gefallen." jomü