1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Spielplätze: Stadt lädt Bürger zur Diskussion

Spielplätze: Stadt lädt Bürger zur Diskussion

Bessere Spielplätze auf weniger Fläche: Die Stadtverwaltung präsentiert am Mittwochabend, 25. Februar, ihre Konzept-Idee bei einer Bürgerversammlung im Haus Beda.

Von 21 Spielplätzen in der Kernstadt sollen sieben zurückgebaut, sieben als Schwerpunkt-Plätze ausgebaut und sieben als Basis-Plätze erhalten bleiben. Hintergrund ist das Ziel, bei den freiwilligen Ausgaben zu sparen. Zum Rückbau werden die Plätze vorgeschlagen, die nur wenig genutzt werden. Das ist zumindest die Gesprächsgrundlage, denn noch ist nichts entschieden: Um 19 Uhr soll zunächst das Konzept vorgestellt und das weitere Vorgehen gemeinsam mit den Bürgern entwickelt werden.

Weniger, aber schönere Spielplätze