Sportliches Volksfest mit Kultband

Sportliches Volksfest mit Kultband

DOCKENDORF. (teu) Hochklassiger Pferdesport und ein attraktives Rahmenprogramm mit der Kultband Truck Stop erwarten die Besucher bei den Dockendorfer Reitertagen vom 28. Juni bis zum 2. Juli.

Sind Springreitturniere nur etwas für Pferdeinteressierte? Absolut nicht, meint Thomas Peters. "Man muss kein Springsport-Begeisterter sein", sagt der Mitorganisator der Dockendorfer Reitertage. Er selbst bezeichnet sich nicht als Pferdenarr. Das Programm, das der Dockendorfer Reitclub auf die Beine gestellt hat, spreche ihn aber auch an. "Das wird fast wie ein Volksfest", sagt Thomas Peters zu der fünftägigen Veranstaltung, die am Mittwoch beginnt. Sportlich reihen sich die Höhepunkte vom Springen um den Preis der Bitburger Brauerei am Freitag über die Prüfung der Klasse S um den Audi-Cup am Samstag zum mit 10 000 Euro dotierten Großen Preis der Eifel am Sonntag nahtlos aneinander. Krönung des außersportlichen Programms ist der Auftritt der Country-Band Truck Stop am Samstagabend (1. Juli). Ab 19 Uhr (Einlass) heizen erst einmal die Eifeler Musiker von Big River ein, bevor Truck Stop mit Klassikern wie "Ich möcht' so gern Dave Dudley hör'n" oder "Take it easy, altes Haus" die Bühne betritt. Karten gibt es an der Abendkasse. Der Auftritt der Kultband von der Waterkant ist aber schon das Einzige, wofür bei den Dockendorfer Reitertagen Eintritt verlangt wird. Der Rest des Programms ist kostenlos, betont Thomas Peters. Dazu gehören auch die Großbildleinwand, auf der alle Spiele der Fußball-WM live übertragen werden, und die Kinderanimation. Die Jüngsten können beim Ponyreiten erste Erfahrungen sammeln. Außerdem gibt es beispielsweise Kinderschminken, Luftballon-Modellage und Fußball. Eine weitere Attraktion dürfte Bull-Riding werden. Daneben werden von Freitag bis Sonntag Kutschfahrten durch die Eifel angeboten. Gegen den kleinen und großen Hunger der Besucher in Dockendorf gibt es auf der großen Sonnenterrasse die richtigen Mittel. Karten für das Konzert mit Truck Stop am Samstag, 1. Juli, gibt es an der Abendkasse für 19 Euro oder im Vorverkauf für 17 Euro bei den TV-Pressecentern in Bitburg, Trier und Wittlich, Ticket-Hotline 0651/7199 996 oder online unter www.intrinet.de/tickets

Mehr von Volksfreund