1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Stadt Bitburg diskutiert bei Jugendwerkstatt über die Zukunft

Stadtentwicklung : Stadt Bitburg lädt Jugendliche zum Gespräch über das Zukunftskonzept ein

Die Stadt Bitburg bittet Jugendliche darum, sich in die Konzeption des Stadtleitbildes und des Konzepts für ein neues Stadtmarketing einzubringen. Junge Menschen aus allen Stadtteilen sind heute dazu eingeladen, im Haus der Jugend in gemütlicher Runde ihre Ideen zu sammeln.

Die Arbeit am Stadtleitbild und dem Konzept eines neuen Stadtmarketings für Bitburg geht weiter. Nachdem Erwachsene Bürger Bitburgs sich bereits in einer Präsenzveranstaltung und bei einer Online-Befragung in die Entwicklung einbringen konnten, sind nun die jungen Leute gefragt. Sie sind heute dazu eingeladen, im Haus der Jugend an einer sogenannten Jugendwerkstatt teilzunehmen.

Das Treffen für Teilnehmer zwischen 14 und 23 Jahren beginnt um 18 Uhr im Haus der Jugend. Bei Pizza und Burger soll in einer entspannten Runde darüber geredet werden, wie sich die jungen Bürger die Zukunft der Stadt Bitburg im Jahr 2040 vorstellen. Der Termin musste im Frühjahr wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Unter allen Teilnehmern werden Freikarten für das Konzert von Jupiter Jones am Samstag, 30. April in der Bitburger Stadthalle verlost.

Anmeldungen werden per WhatsApp unter Telefon 0151/57872729 oder im Internet unter www.terminland.de/stadt.bitburg/ entgegengenommen.