STADT-NOTIZEN

BITBURG: Ab dem 1. September wird die Reitanlage des Reit-, Zucht- und Fahrvereins Bitburg in Mötsch der Leitung von Conrad Beck übergeben. Der gebürtige Niederländer, der seit seinem achten Lebensjahr reitet, lebt seit 1980 in Deutschland und machte seine Meisterprüfung 1988 in Warendorf.

Seit dieser Zeit ist er selbständig und leitete seit 1996 den Trimmelter Hof in Trier. Er ist Ausbilder von Reitern und Reitpferden bis zur Dressur der Klasse S und Springen der Klasse M. Beck und sein Team können mit 18 Schulpferden für jeden Reiter und jeden Anspruch Unterricht anbieten. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf der Ausbildung von Pferden vom ersten Anreiten bis zur schweren Klasse in Dressur und Springen liegen. Bei Fragen und zur Terminabsprache ist Conrad Beck unter Telefon 0171/4561957 zu erreichen.EHRENAMTSCAFÉ: Für freiwillig sozial engagierte Menschen und alle anderen Interessierten bietet der Caritasverband am Freitag, 2. September, um 15 Uhr ein Ehrenamts-Café in der Brodenheckstraße 1 an. Dabei besteht die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten zu treffen, mit anderen Engagierten Ideen auszutauschen und über deren freiwillige Arbeit mehr zu erfahren. Weitere Infos beim Caritasverband Telefon 06561/9671-0 oder 9671-40.