| 21:07 Uhr

STADT-NOTIZEN

ARCHIV: Das Stadtarchiv Bitburg ist jederzeit bereit, alte Unterlagen zur Stadt-, Vereins- oder Familiengeschichte entgegen zu nehmen, fachgerecht zu registrieren und im Archiv der Stadt Bitburg zu deponieren, wenn diese Unterlagen in irgend einem Bezug zur Stadtgeschichte stehen.

Unterlagen können auch als Depositum in Verwahr genommen, so dass sie im Besitz von Einzelpersonen oder Familien bleiben. Wer über solche Unterlagen verfügt und sie dem Stadtarchiv überlassen möchte, wendet sich an die Stadtverwaltung Bitburg, Peter Neu, Telefon 06561-6001-127 (mittwochs von 8 bis 12 Uhr). PARKPLÄTZE: Wie die städtischen Politessen häufig feststellen, gehen viele Autofahrer davon aus, dass auf den öffentlichen Parkplätzen in Bitburg der Samstag nicht als Werktag gilt. Daher weist die Stadtverwaltung darauf hin: Der Samstag ist für das Parken auf den Parkplätzen ein Werktag. Daher gilt die Parkzeitbegrenzung wie an allen Werktagen. Für die gebührenpflichtigen Parkplätze sind auch samstags Tickets zu lösen. ANLIEGER FREI: Der Wirtschaftsweg, der vom Sonnenhof aus vorbei an der Kleingartenanlage zur Albachstraße führt, wird noch immer von Autofahrern genutzt, die sich so den Umweg durch die Innenstadt sparen möchten. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass es sich um einen Weg handelt, der nur von Anliegern und Fußgängern benutzt werden darf. Die Polizei Bitburg wurde gebeten, entsprechende Kontrollen durchzuführen.WILLKOMMENSGRUSS: Interessante Einblicke in das Leben in der Eifel und rund um den US-Flugplatz Spangdahlem bietet eine neue DVD mit dem Titel "Welcome". Die DVD wurde veröffentlicht vom Host Nation Council. Mit der DVD möchte der Verein amerikanischen Neuankömmlingen den Einstieg in der Eifelregion erleichtern. Gleichzeitig spricht das Werk auch Etablierte und Einheimische an. "Welcome" ist zum Preis von fünf Euro oder fünf US-Dollar bei der Stadtkasse im Rathaus der Stadt Bit-burg, Zimmer 208, erhältlich.RINDERHALTER. Die DLR Eifel und Mosel sowie der Arbeitskreis Fleischrinderhalter bieten am Dienstag, 14. Februar, 10 bis 16 Uhr eine Veranstaltung zum Thema "Fütterung und Grünlandmanagement für Fleischrinderherden" an. Zu dieser Veranstaltung sind alle Fleischrinderhalter, FUL-Betriebe (wird als Fortbildung anerkannt) und andere Interessierte eingeladen. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 8. Februar erforderlich beim DLR Eifel Bitburg Telefon 06561-96480.KIRCHE: Eine Infobörse Pfarrgemeinderatsarbeit findet am Dienstag, 7. Februar, im Pfarrheim St. Peter Bitburg um 19.30 Uhr statt. Bei den Gesprächen stehen das Thema des Katholikentages im Vordergrund sowie der Erfahrungsaustausch für Pfarrgemeinderäte. ZWECKVERBAND: Am Donnerstag,. 9. Februar findet um 15 Uhr im Berufsbildungszentrum Bitburg eine öffentliche Sitzung der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Berufsbildungszentrum Bitburg-Prüm statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem: Jahresrechnung 2004, Beratung und Beschlussfassung über das Investitionsprogramm 2005 bis 2009, Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan 2006.