Tradition Stadtgarde begrüßt das neue Jahr

Neuerburg · Zum zweiten Mal wurde das Neujahrschießen von der Stadtgarde Neuerburg auf Burg Neuerburg veranstaltet. Bei nicht so winterlichen Temperaturen kamen zahlreiche Zuschauer, Einheimische und auswärtige Besucher aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden, um dem Spektakel bei zu wohnen.

 Neujahrsschießen der Stadtgarde Neuerburg

Neujahrsschießen der Stadtgarde Neuerburg

Foto: TV/Ludwig Ziwes

Der Vorsitzende Bubi Rochel erklärte den Ablauf des Schießens. Nach einer Schweigeminute wurde der erste Böllerschuss, der den Verstorbenen der Stadtgarde gewidmet war, abgefeuert. Danach wurde dann jeder Monat des Jahres 2017 mit einer Anekdote und einem Böllerschuss verabschiedet. Foto: Ludwig Ziwes.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort