Starke Stimmen

"The Gentlemen of Sound" sind am Freitag, 10. Juli, um 21 Uhr während des Folklore Festivals im Festzelt auf dem Festplatz "Altes Gymnasium" in Bitburg zu Gast. Sie wollen "durch hervorragende Arrangements und einen zeitgemäßen, druckvollen Live-Sound" überzeugen.

Bitburg. (red) "The Gentlemen of Sound": Das sind ausgebildete Instrumental- und Gesangssolisten, die auch wähernd des Folklore Festivals am Freitag, 10. Juli, für ausgelassene Stimmung sorgen wollen.

Abgerundet wird das Ganze durch professionelle Licht- und passende Feuerwerkseffekte. Das musikalische Konzept dieser Allround-Formation verbindet die Vorzüge eines modernen Showorchesters mit der Flexibilität kleinerer Besetzungen.

Das Orchester besteht aus einer Oboe, zwei Flöten, sechs Klarinetten, sechs Saxophonen, fünf Hörnern, fünf Trompeten, sechs Posaunen, drei Euphonien, zwei Tuben, Piano, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Percussion sowie Gesangs- und Instrumentalsolisten.

Hits von Santana, "Earth, Wind and Fire", Phil Collins, Joe Cocker, Michael Jackson, Peter Maffay, Elton John, Robbie Williams und anderen sowie Musical- und Filmsoundtracks werden von den Musikern ebenso stilgerecht gespielt wie volkstümliche Märsche und Polkas. Manchmal darf es sogar etwas Klassik sein.

Gründer der "Gentlemen of Sound" sind zwei junge Männer aus der Eifel, Micha Mayer und Markus Bong, die ihre Begeisterung für gute Musik schon seit Jahren auf der Ebene von Musikvereinen oder kleineren Combos umsetzen. Beide können auf langjährige Erfahrung im Bereich Orchesterleitung und Programmkonzeption zurückblicken.

Karten gibt es bei der Kulturgemeinschaft Bitburg



Sie gründeten ein Auswahlorchester mit befreundeten Musikern aus der Region, aber auch mit professionellen Mitgliedern aus verschiedenen Ländern wie zum Beispiel Mitglieder und Solisten verschiedener Musikkorps der Bundeswehr, der deutschen Bläserphilharmonie, der WDR Bigband Köln, dem Südwestrundfunk sowie Musikstudenten der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf und der Pop-Akademie in Mannheim. Die Spitze des Orchesters bilden Solisten, die zum Teil weltweiten Bekanntheitsgrad erreicht haben.

Eintrittskarten für das Konzert von "The Gentlemen of Sound" sind ab sofort erhältlich bei der Kulturgemeinschaft Bitburg, Telefon 06561/6001-220/225 und unter www.ticket-regional.de. Der Eintritt zum Konzert beträgt im Vorverkauf 15 Euro und 17 Euro an der Abendkasse. Mitglieder der Kulturgemeinschaft Bitburg erhalten die Eintrittskarten nur in der Geschäftsstelle im Rathaus Bitburg, Zimmer 113/114, zum ermäßigten Preis von 14 Euro im Vorverkauf.